Hände- und Hautpflege

Unsere Hände werden durch den Berufsalltag und die steigende Umweltbelastung stark beansprucht. Häufiges Waschen und Desinfizieren sowie diverse Berührungspunkte mit verschiedensten Substanzen und Materialien sind heute ganz normal. Verletzungen, Ekzeme und andere Hautkrankheiten sind zudem kein rein ästhetisches Problem, sie haben auch Auswirkungen auf die Hygiene.

Hautschutz

Die Haut sollte bei besonders hautbelastenden Tätigkeiten mit dem Einsatz von Präparaten geschützt werden was auch zur besseren Widerstandsfähigkeit beiträgt.

  • Vor Arbeitsbeginn
  • Vor den jeweiligen Tätigkeiten mit Feuchtigkeitskontakt
  • Vor dem Tragen von Handschuhen
  • In den Pausen

Hautreinigung

Häufiges Händewaschen ist hygienisch sinnvoll, entzieht der Haut aber auch schützenden Lipide und die natürliche Schutzfunktion wird beeinträchtigt. Gemäss AWMF-Leitlinie „Händehygiene“ sollte eine Händewaschung durchgeführt werden:

  • Vor Arbeitsbeginn
  • Bei sichtbarer Verschmutzung
  • Vor dem Essen
  • Nach dem Toilettengang
  • Bei ästhetischem Bedürfnis

Hautpflege

Geschädigte Hände können auf Grund von Keimbildung nicht mehr ausreichend desinfiziert werden. Kleinste Risse sind für Erreger ausreichend und das Risiko der Infektionsübertragung steigt.

Um dieses Risiko zu minimieren, pflegen sie ihre Haut regelmässig:

  • Nach dem Händewaschen
  • In den Pausen
  • Nach Arbeitsende
  • In der Freizeit
  • Bei Bedarf
Intensive Feuchtigkeitspflege für trockene Haut

Handsome Care

Handpflege mit Hyaluron

Die feuchtigkeitsspendende und schützende Creme mit wertvollem Hyaluron pflegt die Hände nachhaltig und erhält eine intakte Hautbarriere. Sie zieht extrem schnell ein, fettet nicht und die Hände werden wunderbar weich. Perfekt für unterwegs und als Geschenk.

Handsome Care im Online-Shop